Achtelfinale Deutsche Meisterschaft

Am kommenden Samstag hat das Warten endlich ein Ende. Unsere männliche B-Jugend bestreitet nach dem Gewinn der Oberligameisterschaft ihr Achtelfinalhinspiel der deutschen Meisterschaft. Unter den letzten 16 Mannschaften befinden sich vorrangig Vereine, deren Herrenmannschaften in der 1. oder 2. Bundesliga vertreten sind.

Unser Gegner wird der TuS Helmlingen sein. Der Verein aus dem Ortenaukreis hat zwar keinen großen Namen, kann dafür allerdings mit höchst beeindruckenden Leistungen aufwarten. Der TuS, welcher dem Südbadischen Handballverband angehört, belegte in der starken Oberliga Baden-Württemberg den zweiten Platz, knapp hinter der SG Pforzheim/Eutingen. Die Helmlinger konnten dabei einige Nachwuchsmannschaften von Bundesligisten hinter sich lassen. Die Mannschaften der Rhein-Neckar-Löwen, der JSG Balingen-Weilstetten, des TV Bittenfeld 1898, sowie der TPSG Frisch Auf Göppingen, landeten am Ende der Saison auf den Plätzen 3 – 7. Am Ende gab sogar der direkte Vergleich zwischen den Südbadenern und der B-Jugend der Rhein-Neckar-Löwen den Ausschlag über die Platzierung, da beide Mannschaften 26:10 Punkte erspielen konnten. Diesen Vergleich gewannen die Helmlinger in der Endabrechnung hauchdünn mit einem Tor Unterschied.

Das Hinspiel in der Helmlinger Rhein-Rench-Halle wird für unsere männliche B-Jugend ein hartes Pflaster werden. Einzig der spätere Staffelsieger aus Pforzheim/Eutingen konnte mit einem Sieg (25:26) aus Südbaden die Heimreise antreten. Großen Anteil an der Heimstärke des Vizemeisters aus Baden-Württemberg hat sicherlich die sensationelle Atmosphäre in eigener Halle.

Auf unsere Jungs wartet also eine schwere Aufgabe. Ziel muss es sein, ein möglichst gutes Ergebnis zu erzielen, um im Heimspiel in 2 Wochen (27.04.) noch alle Möglichkeiten auf ein Weiterkommen zu haben. Positiver Nebeneffekt: Alle Gewinner des Achtelfinales qualifizieren sich für die Saison 2019/20 für die A-Jugend Bundesliga. Dieser Umstand wird ein weiteres lohnenswertes Ziel für unsere Jungs darstellen. Man darf gespannt sein.