Spielefest der F-Jugend in Kirrweiler

 

Am Samstag, den 01.12.2018 konnten unsere Jüngsten aus der großen Flames- und Biberfamilie, beim letzten Spielfest dieses Jahres zeigen, was sie im Training alles gelernt haben. Mit dem bis dahin unbekannten Reifenball-Spiel hatten wir in den ersten Minuten unsere Schwierigkeiten. Das wir auf zwei „Tore“ spielten war ungewohnt. Jedoch lernten die Kids sehr schnell  und hatten nach kurzer Zeit verstanden, dass das Umschalten von dem rechten auf den linken Reifen zum Punktgewinn führt.

Beim sehnsüchtig erwarteten Handball 4+1, zeigten die Kinder dann was sie können. Die Zuordnung in der Abwehr auf einen festen Gegenspieler klappt immer besser. Den Mannschaften aus Kirrweiler und Offenbach wurde das Tore werfen nicht immer einfach gemacht.

Bei eigenem Ballbesitz schafften wir es dass ein oder andere Mal uns geschickt vom Gegenspieler zu lösen. Die im Training erlernten Grundlagen Passen, Fangen und Prellen wurden ebenfalls  gut umgesetzt.

Nach viel Handballzeit endete nach zwei Stunden ein erfolgreiches Spielfest. Kinder, Eltern und auch wir Trainer waren sehr zufrieden mit dem Gezeigten. Wir freuen uns auf die weitere im neuen Jahr und auf die kommenden Spielfeste.