Nachwuchskonzept 2022
#MEHR als nur HANDBALL
#Jungbiber

D2-Jugend verliert ein Punkt beim Unendschieden

Die männliche D2-Jugend bestritt ihr Heimspiel gegen die HSG Landau/ Land.

Die Jungbiber eröffneten das Spiel. Sie waren von der ersten Minute an wacher, weshalb ihnen auch ein besserer Start gelingt. Doch diese 3:0 Führung war nicht von langer Dauer. Die Gäste kämpfen sich zurück und sind spätestens nach dem 5:4 Anschlusstreffer auch im Spiel. Die Jungbiber verteidigten aber dann sehr Konsequenz, im Angriff gelang den Jungs oft sehr gute Lösungen gegen die Abwehr der HSG.  Das war der Grund warum sie ihre Führung wieder Stück für Stück ausbauen. Bis zur Halbzeit haben die Jungbiber ihre Führung auf ein 16:10 ausgebaut.

Der 2. Durchgang war überwiegend ausgeglichen. Keinem der beiden Mannschaften gelang es sich entweder höher abzusetzen oder die Führung zur verkürzen. Sieben Minuten vor dem Ende waren die Jungbiber noch mit 5 Toren in Front. Doch an diesem Zeitpunkt wirkte die Mannschaft wie ausgewechselt. In der Abwehr gelang ihnen der Zugriff nicht mehr und im Angriff fanden sie keine Lösungen mehr. Die letzten 7 Minuten verliefen torlos für die Hochdorfer. Diese Phase nutzten die Gäste und kämpften sich wieder heran. Eine Minute vor Abpfiff konnten sie sogar den 21:21 Endstand erzielen.