Nachwuchskonzept 2022
#MEHR als nur HANDBALL
#Jungbiber

D1 unterliegt knapp bei den Panthers

Bei der männlichen D1-Jugend stand am Sonntag das Pfalzliga Derby gegen die Panthers aus Dudenhofen/Schifferstadt auf dem Programm. Die Jungbiber waren zu Gast in der Ganerbhalle.

Der Heimmannschaft gelang der bessere Auftakt. Nach 6 Minuten waren Die Panthers mit 5:1 in Führung. Der Trainerstab der Jungbiber sah sich gezwungen eine frühe Auszeit zu nehmen. Diese Auszeit zeigte auch direkt Wirkung. Die Jungbiber kamen auf ein 5:4 heran. Doch danach waren die Panthers wieder am Zug und schlugen direkt 4 Mal zurück, ohne ein Tor zu kassieren. Die Jungbiber ließen sich aber nicht abschütteln und kämpften weiter, doch erst in der 2. Hälfte war es Jannis Gierens, der die Jungbiber wieder auf ein Tor heranbrachte. Leider gelang den Jungbiber in dieser Phase nicht das Spiel wieder auf ein unentschieden zu setzten. Die HSG zog wieder mit 5 Toren davon. Sie warfen in den letzten 7 Minuten zwar kein Tor mehr, ließen aber auch nur 3 zu. Das Spiel endete nach 40 Minuten mit 16:14