Nachwuchskonzept 2022
#MEHR als nur HANDBALL
#Jungbiber

B2 gewinnt knapp gegen die Eulen

Die männliche B2- Jugend war beim Pfalzligaderby zu Gast bei der TSG Friesenheim 2.

Den Jungbibern gelang der bessere Start ins Spiel. Über ein 0:3, 3:6 glichen die Jungeulen nach 20 Minuten mit 8:8 aus. In der ersten Hälfte war es eine Abwehrschlacht, keines der beiden Teams schenkte sich gegenseitig etwas. Die Jungbiber konnten jedoch wieder mit 8:9 in Führung gehen, doch diese Führung konnten sie leider nicht mit in die Kabine nehmen. Durch einen Doppelschlag der Jungeulen war der Halbzeitstand 10:9 für die TSG Friesenheim.

Im 2. Durchgang waren es die Eulen, die am Anfang am Drücker waren. Ihre 13:10 Führung blieb lange Zeit bestehen. Zwar kämpften die Jungbiber sich heran, konnten aber erst in der 42. Minute den 17:17 Ausgleichstreffer erzielen. Doch dann gingen die Jungs aus Hochdorf wieder in Führung, welche sich bis zum Ablauf der Zeit auch nicht mehr nehmen Liesen. Zwar kamen die Eulen nochmal gefährlich nah, doch die Jungbiber spielen es clever aus und gewannen schließlich mit 23:21 in Friesenheim.

Wir müssen schnellstmöglich die Schwankungen in unserem Spiel abstellen. Heute haben wir viel Chosen liegen lassen um das Spiel deutlicher zu gewinnen. Beim 17:14 für die TSG haben wir nochmal eine Schippe drauf gelegt und gezeigt das wir unbedingt das Spiel gewinnen wollten „so Trainer Nik Dreyer“.