Nachwuchskonzept 2022
#MEHR als nur HANDBALL
#Jungbiber

männliche B-Jugend kann nicht gegen Saarlouis punkten

Der Samstagmittag war kein erfreulicher für unsere männliche B-Jugend, die ihr Heimspiel gegen die HG Saarlouis bestreiten musste.

Den ersten Treffer des Spieles gehörte den Saarländer, wurde aber direkt von Sebastian Wieland im Gegenangriff wieder ausgeglichen. Bis zur 7. Spielminute lagen die Jungbiber vorne, dies sollte aber auch die letzte Führung in diesem Spiel gewesen sein.

Die HG Saarlouis hat mit sehr langen angriffen und wenig Tempo sehr effizient gespielt. Dieses Tempo wirkte auch einschläfernd auf das Tempo der Jungbiber. Im Angriff gelang den Jungbibern immer weniger und die Abwehr schaffte auch zu wenige Stoppfouls.

Dies alles führte dazu das die Jungbiber immer mehr den Anschluss verlieren. Nach 19 Minuten waren sie mit 5:11 im Hintertreffen. Der 2. Durchgang ging genauso weiter. Von Abschlusschwächen geprägt, kam der überwiegend junge Jahrgang der Jungbiber, auch nicht mehr näher an die Saarländer heran. Der Rückstand wurde aber auch nicht viel deutlicher. Mit 8 Toren verlieren die Jungbiber ihr Heimspiel gegen die HG Saarlouis, 18:26.