Nachwuchskonzept 2022
#MEHR als nur HANDBALL
#Jungbiber

mB gewinnt Oberligaderby gegen die Panther

Am 28.10.2017 hieß es für die A Junioren endlich mal wieder Heimspiel im TVH-Sportzentrum. Der Gegner war der Lokalrivale Dudenhofen/Schifferstadt.

Die Anfangsphase gehörte den Jungbibern. Sie gingen mit 1:0 durch Fabian Kaltz in Führung und bauten diese Führung auch nach dem 1:1 Anschlusstreffer kontinuierlich aus. Fabian Kaltz war es erneut, der die 6:2 Führung für die Jungbiber erzielte. Die Panther wollten die 2 Punkte aber nicht so leicht hergeben und kämpften weiter. Finn Schutzius, der Beste Werfer der Panther, erzielte den 7:5 Anschlusstreffer. Bis zur Halbzeit sollte diese 2 Tore Führung aber nicht hergegeben werden. Ganz im Gegenteil, sie wurde sogar auf 16:12 erhöht.

Im 2. Durchgang drehte die HSG noch einmal auf. Gepusht durch das „klassische Dudenhofener Abwehr Geklatsche“, kamen die Panthers binnen 10 Minuten auf 2 Tore heran. Dies soll aber noch nicht das Ende der Aufholjagd gewesen sein. Gerade in dieser Phase war es Finn Schutzius, der immer wieder Tore für die Panthers erzielen konnte. Über eine noch 21:2ß Führung für unsere Jungbiber, wurde binnen wenigen Minuten eine 21:22 Rückstand. Jonas Böckly gelang im darauffolgendem Angriff das Unentschieden und Jan-Philipp Werthmann baute diese Führung wieder aus. Doch diese Führung sollte bis zum Ende nicht hergegeben werden. In den letzten 2 Minuten war es noch dreiu mal Werthmann der für die Jungbiber traf.

Das Spiel endete mit einem knappen aber verdienten 27:23 Heimsieg.

 

Für die Jungbiber trafen: Maier, Werthmann (je 6), Winkler (5), Wieland, Böckly (je 3) Kaltz, Leigner (2)

Bester Werfer der Panthers war Finn Schutzius mit 10 Treffern.