Nachwuchskonzept 2022
#MEHR als nur HANDBALL
#Jungbiber

C-Jugend beendet Saison mit Kantersieg

Die C-Junioren des TV Hochdorf beendeten am vergangenen Sonntag ihre Oberliga-Saison mit einem Kantersieg. Mit 19:36 (9:16) besiegte die Mannschaft von Nik Dreyer die HSG Dudenhofen/Schifferstadt.

Im Verlauf der ersten Halbzeit zeigte sich die spätere Überlegenheit jedoch noch nicht. Dudenhofen stemmte sich lange gegen die favorisierten Hochdorfer und blieb so mit großem Kampf immer auf Schlagdistanz. Über 1:2, 3:6, 6:8 und 8:12 konnten die Gastgeber noch gut mithalten, was auch daran lag, dass die Jungbiber nicht mit der letzten Konsequenz spielten und so den Gegner auch zu leichten Toren einlud. Am Ende der ersten Halbzeit schafften es die grün-weißen dann mit einer konzentrieren Abwehrleistung einen kleinen Vorsprung herauszuspielen und so stand zum Pausenpfiff eine 9:17 Führung auf der Anzeigetafel.

In die zweite Halbzeit starteten die Schützlinge von Nik Dreyer, wie sie die erste Halbzeit beendet hatten. Das Angriffsspiel war nun aber deutlich zwingender als zuvor. Über 10:19, 13:21, und 15:28 wurde im letzten Saisonspiel nichts mehr anbrennen gelassen und man spielte die Partie konsequent zu Ende. Dazu kam noch, dass Dudenhofen langsam die Kräfte ausgingen, was Hochdorf nun sehr gut ausnutzte. Am Ende stand ein deutlicher 19:36 Auswärtserfolg zu Buche, der eine zufriedenstellende Saison und einen sehr guten zweiten Platz in der RPS Oberliga abrundete.

 

 

Es spielten: Rautenberg (11/3); Maier (7); Manger (5); Seithel, Hoffmann, Tronnier; (je 3); Grün (2); Giel, Goldemann-Brandt (je 1)