Nachwuchskonzept 2022
#MEHR als nur HANDBALL
#Jungbiber

C2 verliert am Ende klar gegen Offenbach

Am vergangenen Sonntag trat die zweite Mannschaft der Hochdorfer C-Jugend gegen Offenbach an und musste sich am Ende dann relativ klar mit 26:32(12:15) geschlagen geben. Das Endergebnis täuscht jedoch etwas, da das Spiel bis Mitte der zweiten Halbzeit noch offen war. Beide Mannschaften bewegten sich lange Zeit auf Augenhöhe, was auch der Spielverlauf aus der ersten Halbzeit zeigt. So konnte sich der TV Offenbach über 3:3,6:9 und 10:13 bis zur Pause lediglich einen 3-Tore-Vorsprung erspielen (12:15). Auch in der zweiten Spielhälfte erwiesen sich die Jungbiber als sehr zäher Gegner, obwohl die Offenbacher doch klar körperlich überlegen waren. Dadurch blieb das Spiel, das hart geführt wurde, aber immer fair war, weiterhin spannend und der TVO konnte den Vorsprung vorerst nicht weiter ausbauen (17:20, 23:26). Erst in der Schlussphase des Spiels mussten die Hochdorfer etwas abreißen lassen und die körperliche Unterlegenheit machte sich dann doch in konditioneller Form bemerkbar. Somit gestalteten die Offenbacher das Ergebnis am Ende doch etwas deutlicher und gewannen das Spiel das Spiel noch deutlich. Die C2 kann mit ihrer Leistung aber allemal zufrieden sein und hofft sich beim nächsten Spiel dann mit einem Sieg zu belohnen.

 

Torschützen:

Tronnier(9); Grün(6); Börner(4); Rommel, Lange(2); Giel, Spieß, Franke(je 1)

 

(Robin Egelhof)